Starthilfe für den Selbstzünder

NGK setzt neue Maßstäbe in der Glühkerzen-Technik. Dank intensiver Forschungs- und Entwicklungsarbeit.
Glühkerzensortiment von NGK

In den vergangenen Jahren haben immer mehr Automobilhersteller Glühkerzen von NGK für ihre Serienfertigung gewählt. Glühkerzen von NGK verwenden beispielsweise BMW, Citroën, Fiat, Ford, Jaguar, Land Rover, Mazda, Mercedes, Mitsubishi, Opel, Peugeot, Renault und VW/Audi.

Ein Grund für dieses Vertrauen ist die Kompetenz von NGK im Bereich technischer Keramik, die es ermöglicht, neue Glühkerzen für immer strengere Emissionsziele zu entwickeln. So forschen Techniker von NGK in Japan stetig nach neuen Materialien, Bauweisen und Fertigungsverfahren.

Dieses Know-how spiegelt sich in den Glühkerzen wider, mit denen NGK den Aftermarket beliefert. Sei es als Glühkerze des Komplettsortiments oder als Glühkerze aus dem Schnelldreher-Sortiment D-Power.

Verwandte Themen

Keramische Hochtemperatur-Glühkerzen: Keramische Hochtemperatur-Glühkerzen erreichen in 2 Sekunden eine Betriebstemperatur von 1000 °C und können bis zu 10 Minuten bei bis zu 1350 °C nachglühen.

Erstausrüstung: Alle europäischen Automobilhersteller verwenden NGK und NTK Produkte bereits im Rahmen ihrer Fahrzeugproduktion.

Produktfinder: Ermitteln Sie im Handumdrehen das passende NGK Produkt.

D-Power Webseite: Erfahren Sie hier noch mehr über Glühkerzen und D-Power.

Downloads

Downloads: In unserem Downloadbereich finden Sie aktuelle Produktkataloge, Broschüren und weitere Informationsmaterialien zum Herunterladen.