NGK eine feste Größe im Motorsport

NGK eine feste Größe im Motorsport

Aus gutem Grund hat NGK rechtzeitig die Herausforderung "Rennsport" angenommen. Denn die finanziellen Investitionen fördern positiv die Entwicklung des technologischen Fortschritts. So gewonnene Erkenntnisse fließen dann selbstverständlich in die Serienproduktionen ein und kommen damit in erster Linie dem Auto- bzw. Zweiradfahrer im normalen Straßenverkehr zugute. 

Außerdem - so paradox das im Zusammenhang mit Motorsport auch klingen mag - profitiert sogar die Umwelt von diesem Sponsoring. Denn neben der erzielten Leistungssteigerung spielen die Minimierung des Treibstoffverbrauchs und eine saubere Verbrennung hier besonders tragende Rollen. Vorne dabei ist im Rennsport eben nur, dessen Motor absolut "rund" läuft, vom Start weg bis ins Ziel.

Verwandte Themen

Rennzündkerzen: Zündkerzen für den Renneinsatz müssen ganz besonders harte Belastungen aushalten.

Sonden für den Rennsport: Diese Sonden garantieren einen effektiven Benzinverbrauch und maximale Leistung.