Euro-Normen

Die sogenannten Euro-Normen (Schadstoffklassen) legen Grenzwerte für den Schadstoffausstoß von Neufahrzeugen fest. Bei der Besteuerung eines Fahrzeugs spielt der Schadstoffausstoß eine wichtige Rolle. Denn der Steuersatz richtet sich auch nach der Einstufung in die unterschiedlichen Euro-Normen. Die im Fahrzeugschein eingetragene Schlüsselnummer gibt Auskunft, in welche Schadstoffklasse das Fahrzeug eingestuft wurde.

Die Vorgaben des Gesetzgebers werden immer strenger: so hat das Europäische Parlament wieder neue Grenzwerte für den Schadstoffausstoß von Pkw beschlossen. Euro 5 trat zum 1. September 2009 in Kraft. Gleichzeitig hat die EU der Automobilindustrie bereits Standards für Euro 6 (ab 2014) vorgegeben.

Die Emissionswerte für Fahrzeuge mit Otto- und Dieselmotoren sinken von Jahr zu Jahr kontinuierlich. Dies lässt sich seit der Einführung der Euro-Norm I im Jahre 1992 sehr gut nachverfolgen.
Emissionswerte für Fahrzeuge mit Ottomotor
Emissionswerte für Fahrzeuge mit Otto- und Dieselmotoren sinken von Jahr zu Jahr kontinuierlich. Dies lässt sich seit der Einführung der Euro-Norm I im Jahre 1992 sehr gut nachverfolgen.
Die Emissionswerte für Fahrzeuge mit Dieselmotor
Tabelle Emissionswerte für Zweiräder.
Aktuelle Grenzwerte 2-Rad

Verwandte Themen

Tekniwiki: Möchten Sie noch mehr zu der Produkttechnik erfahren? Dann nutzen Sie das Know-how unserer Fachleute auf der Tekniwiki Plattform, z. B. in Form von 3D-Animationen, Videos und Schaubildern.