Montagetipps für Glühkerzen

Vor dem Einbau einer neuen Glühkerze sollte zunächst das Gewinde gesäubert werden. Dann wird die Glühkerze von Hand eingedreht, bis der Dichtsitz den Zylinderkopf berührt. Anschließend kann sie mit dem richtigen Anzugsdrehmoment festgezogen werden. Achtung: Kommt ein falsches Drehmoment zum Einsatz, kann dies die Glühkerze beschädigen!

Besonders vorsichtig sollte man beim Einbau mit keramischen Glühkerzen umgehen, denn unsachgemäße Behandlung kann zu einer Beschädigung der Keramikschicht führen.

Verwandte Themen

Ruß entfernen mit der Reibahle: Dieselmotoren neigen zu verstärkter Rußbildung. Werden hier Glühkerzen getauscht, sollte die Glühkerzenbohrung mit einem Spezialwerkzeug gereinigt werden.

Das richtige Drehmoment: Wird bei einer Glühkerze ein falsches Drehmoment angewendet, kann es zu Kompressionsverlusten kommen. Hier sind die korrekten Drehmomente für alle Glühkerzen hinterlegt.

Ein- und Ausbau Kurzanleitung: Glühkerzen müssen mit Sorgfalt, dem richtigen Werkzeug und technischem Sachverstand ausgetauscht werden. Hier sind die dazu passenden Tipps.

Tekniwiki: Möchten Sie noch mehr zu der Produkttechnik erfahren? Dann nutzen Sie das Know-how unserer Fachleute auf der Tekniwiki Plattform, z. B. in Form von 3D-Animationen, Videos und Schaubildern.