NTK Temperatursensoren

Temperatursensoren messen die Abgastemperatur und dienen zum Schutz relevanter Bauteile vor Temperaturüberlastung.
Temperatursensoren messen die Abgastemperatur und dienen zum Schutz relevanter Bauteile vor Temperaturüberlastung

Moderne Abgasnachbehandlungssysteme bedürfen der Kontrolle hinsichtlich der Effizienz und des Bauteilschutzes. Der Abgastemperatursensor dient der Temperatur-Überwachung von Turboladern, Katalysatoren, Diesel-Partikel-Filtern und Stickoxidreduktions-Systemen.

Eingesetzt wird er zur Überwachung des optimalen Betriebspunktes sowie zum möglichen Schutz vor Temperaturüberlastung der relevanten Bauteile und ist somit ein wichtiges Bauteil zur Vermeidung von unnötigen Schadstoffemissionen durch Fahrzeuge.

Funktion

Das Sensorelement ist an der Spitze des Probengehäuses eingesetzt. Das Element ist ein NTC-Typ, d. h. ein Halbleiter-Widerstand mit einem Negativ-Temperatur-Koeffizienten. Es hat einen hohen Widerstand bei niedriger Temperatur und einen niedrigen Widerstand bei hoher Temperatur. Das Elementmaterial basiert auf einer Perovskit-Struktur, gebildet durch Legierungen des Titan-Trioxyds (TiO3).

Einsatzbereich von Temperatursensoren bei Fahrzeug mit Ottomotor.
Einsatzbereich bei Fahrzeugen mit Ottomotor
Einsatzbereich von Temperatursensoren bei Dieselfahrzeugen.
Einsatzbereich bei Dieselfahrzeugen

Eigenschaften der NTK Abgastemperatursensoren:

  • Messbereich: -40 °C bis 900 °C
  • schnelle Sprungantwort
  • Temperaturbeständigkeit
  • robust gegen Vibrationen
  • hohe Genauigkeit

Verwandte Themen

Homepage NGK Spark Plug Co., Ltd.: Mehr Informationen zu Temperatursensoren finden Sie auf der Homepage der Unternehmensgruppe.

Erstausrüstung: Alle europäischen Automobilhersteller verwenden NGK und NTK Produkte bereits im Rahmen ihrer Fahrzeugproduktion.