Das ideale Gemisch

Das ideale Verhältnis von Luft und Kraftstoff liegt bei einem Ottomotor vor, wenn 14,7 kg Luft auf 1 kg Kraftstoff kommen.
Das ideale Verhältnis von Luft und Kraftstoff liegt bei einem Ottomotor vor, wenn 14,7 kg Luft auf 1 kg Kraftstoff kommen

Das ideale Verhältnis von Luft und Kraftstoff liegt bei einem Ottomotor vor, wenn 14,7 kg Luft auf 1 kg Kraftstoff kommen. Es wird auch als "stöchiometrisches Gemisch" bezeichnet. Hierbei entspricht die bei der Verbrennung zugeführte Luftmenge exakt dem theoretischen Luftbedarf.

Dieser ideale Gemischzustand wird auch mit dem griechischen Buchstaben Lambda (λ) bezeichnet. Nur wenn dieses Verhältnis vorliegt, ist eine vollständige Verbrennung gewährleistet und der Katalysator kann die schädlichen Abgase nahezu komplett in umweltverträgliche Gase umwandeln. Der Lambdawert entspricht 1.

Verwandte Themen

Tekniwiki: Möchten Sie noch mehr zu der Produkttechnik erfahren? Dann nutzen Sie das Know-how unserer Fachleute auf der Tekniwiki Plattform, z. B. in Form von 3D-Animationen, Videos und Schaubildern.